Cassian 2.0

Wie der Name sagt.
Antworten
Benutzeravatar
Cassian
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 168
Registriert: 13. Okt 2014 11:10
Reputation: 4
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel

Cassian 2.0

Beitrag von Cassian » 9. Jun 2018 14:18

So, da meine erste Rüstung soweit ganz okay ist, aber ein paar grundlegende Probleme hat, die ich mit simplen aufrüsten nicht so einfach geregelt kriege und ich allgemein finde, dass es Zeit für einen Tapetenwechsel ist, habe ich mich entschieden, noch einmal von ganz klein anzufangen.

Zum Hintergrund

Cassian ist ein traditioneller Mando in den meisten Belangen, lebt etwa auch um Jangos Zeit herum, hat sich aber aus dem ganzen Bürgerkrieg rausgehalten und stattdessen auf Nar Shaddaa mit Narina zusammen niedergelassen. Das Typische halt. Geheiratet, eine Werkstatt und eine Akk-Hunde-Zucht aufgebaut und nachts werden für die Hutts Drogenlords verprügelt oder mal Dinge in die Luft gejagt. Kopfgelder werden manchmal angenommen, aber sonst lebt Cassian eher ruhig und bevorzugt das Eheleben gegenüber dem Einzelkämpferdasein.

Wie es sich in der Rüstung widerspiegelt

Cassian trägt eine klassiche gam mit den typischen Platten. Gegenüber der Jango-Rüstung unterscheidet es sich insofern, als dass es nur halbe Unterarmschienen sind, die auf Leder angebracht sind, eine geteilte Rückenplatte (weil ich die bequemer finde) und zusätzliche Platten am Oberarm.
Die Rüstung ist in lila gehalten (das auf dem Bild ist mir fast noch zu dunkel und durch meine mangelnden Photo-Skillz sieht es noch dunkler aus) und hat goldene Akzente. Einfach weil die Farben cool sind. Außerdem lockt es auf einem illustren Mond wie Nar Shaddaa eher Kunden an als eine schnöde Rüstung.
Die Grundbewaffnung ist sehr leicht, kann aber bei Belieben immer aufgestockt werden. Auf Nar S lässt sich schließlich so gut wie alles kaufen. Am geilsten wäre es natürlich, auch einen Akk-Hund dabei zu haben. Walon Vau darf sein Strill haben, dann können andere immerhin auch Akk-Hunde dressieren.
doZkM8lN.jpg
doZkM8lN.jpg (81.02 KiB) 325 mal betrachtet

Zur Umsetzung

Ich habe noch die Schablonen für meine erste gam. Die passen mir noch, also ist es da nicht nötig, neue anzupassen. Was ich allerdings ändern muss, ist die Kragenplatte, die ein bisschen zu rund ist und die Nackenplatte, die nicht sauber an die Kragenplatte anschließt. Die Schuhplatten wären eine Sonderanfertigung, da muss ich mir also noch Schnittmuster überlegen, aber so anspruchsvoll wird das nicht.
Als Material hab ich mir 1mm V2A Edelstahl ausgesucht. Weil. Ich mag es, wenn meine gam ein bisschen Gewicht hat und wenn es ein bisschen Herausforderung beim Treiben und Kanten bietet, umso besser.
Für den Helm müsste ich mich wieder auf Pepakura stützen. Wenn wir uns da also nochmal austauschen könnten, Stalker, wäre das cool. Weiß auch nicht, ob ich beim Helm die Basisform nehme, die ich da in der Zeichnung habe.
Für Weste, Armschienen und Kama hab ich noch ne halbe Haut schwarzes Leder hier rumliegen. Das reicht also locker.
Bewaffnung würde ich einfach meine NERFs wiederverwerten und vielleicht ncoh ein bisschen cooles Spielzeug dazu kaufen.
Mein altes Gurtsystem werde ich ein bisschen überarbeiten. Es funktioniert zwar, aber das wie ist auch mir ein Rätsel. Die Armschienen werde ich wahrscheinlich irgendwie am Leder festmachen, weil es doch deutlich leichter ist, Lederarmschienen zu schnüren. Außerdem muss ich mir ein System überlegen, wie nicht das ganze Gewicht der unteren Rüstung am Hosengürtel hängt. Das drückt auf Dauer auf die Hüften.
Witziges Gimmick wäre es, einen Akk-Hund zu basteln, auf Schreibtischstuhlrollen zu montieren und dann an einer Leine dabei zu haben. Steht aber auf der Prio-Liste ganz unten.
Joa, Unterklamotten und Handschuhe und so hab ich schon, Holster auch, auch wenn es kein schöner ist.

Das wäre es erstmal von mir. Noch Fragen?

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 2823
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 81
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Cassian 2.0

Beitrag von Stalker » 9. Jun 2018 19:11

viel Spaß beim V2A treiben *hust*
so richtig gut geht das nur mit heißen Platten

wegen Helm bombe ich dich mal in Discord zu

Lackierung erinnert mich irgendwie an eine 70er Jahre Tapete

Benutzeravatar
Cassian
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 168
Registriert: 13. Okt 2014 11:10
Reputation: 4
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel

Re: Cassian 2.0

Beitrag von Cassian » 9. Jun 2018 23:23

Ohja, das Treiben wird noch spaßig. Aktuell kommt noch die erste Stufe vom Spaß. Das Schneiden.
Huh, du hast recht. Es erinnert tatsächlich ein bisschen daran. Naja, mal sehen, ob es bei dem Muster bleibt, bis ich bei dem Schritt bin. Vielleicht entscheidet der Charakter sich noch für was Geschmackvolleres.

Benutzeravatar
Mirsh Beskaryc
Ori'ramikad
Ori'ramikad
Beiträge: 843
Registriert: 25. Feb 2014 00:40
Reputation: 19
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wedel (bei Hamburg)

Re: Cassian 2.0

Beitrag von Mirsh Beskaryc » 9. Jun 2018 23:34

Das Muster hab ich auch erst auf den zweiten Blick gesehen. Muss man so vielleicht wirklich nicht machen. Die Farbkombi ist sonst aber ganz schick.
Sollen das entsprechend dem Entwurf richtig getriebene Schulterglocken werden? Die Wölbung hätte tatsächlich was.

Die Idee mit dem Hund auf Rollen finde ich allerdings eher albern.

Benutzeravatar
Cassian
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 168
Registriert: 13. Okt 2014 11:10
Reputation: 4
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel

Re: Cassian 2.0

Beitrag von Cassian » 10. Jun 2018 11:20

Nope, ich zeichne nur nicht zu sauber bei so nem Konzept. Das werden flache Platten.
Die Grenze zwischen albern und witzig ist meist erstaunlich schmal, was?

Antworten