Mandalorian-Babystrampler Gr 62, 68, 74 im Jango Fett Desig

Unteranzüge, Kragenverschlüsse, Gamaschen... alles was sich mit Schweiß vollsaugt.
Forumsregeln
Dies ist eine reine Tutorial Sektion.
Eure Versuche, Konzepte, Fragen und Danksagungen gehören in euren Konzept Thema.
Antworten
Benutzeravatar
Tomoe
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 2075
Registriert: 24. Jul 2012 18:24
Reputation: 0
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Erlangen

Mandalorian-Babystrampler Gr 62, 68, 74 im Jango Fett Desig

Beitrag von Tomoe » 13. Aug 2012 15:30

Bild
So schaut's aus, wenn's fertig ist.

Unifarbene Strampler und Bodies sind z.Z. nicht so leicht aufzutreiben, Farben abseits von Weiß/Blau/Rosa kann man bei H&M manchmal bei den Pyjama-Doppelpacks finden. Für Jango und Mereel konnte ich Strampler und Bodies in Hellblau verwenden, die Stramplerärmel für die mehrlagige Optik kürzen und die "Armröhre" auf den Bodyärmel nähen. Bei Ordos grünem Overall war kein farblich passender Body aufzutreiben. Daher habe ich nur eine Falte in den Ärmel genäht und das Bündchen durch ein graus ersetzt und entsprechend verlängert.

Für die Applikationen und Weste kann man Jersy aus dem Stoffgeschäft oder alte T-Shirts / Laken etc. verwenden.


Bild
Die Weste wird an einer Seite und Schulter zusammengenäht, an der anderen mit Druckknöpfen geschlossen. Die Vorderseite überlappt dabei die Rückseite. Auf dem Foto muss die eine Schulternaht noch geschlossen werden. Hab ich noch nicht gemacht, weil ich noch Alterungsspuren mit Silberstift aufmalen will.

Die Applikation der Torsoplatten ist ein Gefiesel. Ich pinne die Papiervorlagen auf die linke Seite des Stoffes, schneide mit ca. 6mm Nahtzugabe zu und bügele diese um. Dann stecke ich die Nahtzugabe an der Papierschablone fest und pinne die Applikation auf die Weste. Ich schließe die umgebenden Nähe bis auf einen kurzen, graden bereich und ziehe die Papierschablone dort hinaus bevor ich die letzte Lücke schließe.

Der Tiefschutz wird 2x zugeschnitten, anhand der Schablone zusammengenäht und dann gestürzt. Er wird einseitig an den Strampler genäht und auf der "offenen" Hälfte mit einem Druckknopf gehalten.

Bild
Die Stiefelkappen werden passend zum fertig gekauften Strampler zugeschnitten, die Fußsohle auf die Rückseite des Stoffe gestellt und der halbrunde Lappen an der Sohlennaht festgeheftet, dann nach oben & auf rechts gedreht und über dem Spann nochmal festgeheftet. Darauf wird dann die Spannplatte appliziert.

Bild
Bild
Die Täschchen sind nicht funktionell. Erst werden die Seitenteile vertikal zusammengenäht, dann der untere Teil hochgeklappt und festgeheftet, dann die Taschenklappe darüber gezogen und mit ein paar Blindstichen befestigt. Der Gürtel besteht aus einem 4-5 cm breiten Streifen Kunstleder, auf 2cm gefaltet und gesäumt. Der Streifen ist umgeben von 6 Strängen Anorakkordel, die auf einer Schaumstofgrundlage in Form gesteckt werden und dann mit einander vernäht. Dabei werden die Täschchen beim Zusammennähen der Kordel- und Lederstreifen aufgeschoben und durch die Längsnaht befestigt. Bisher habe ich den Gürtel mit Sicherheitsnadeln geschlossen und an der Weste befestigt. Druckknöpfe und Klett sind besser sobald das Kind reingewachsen ist.


P.S.: rechnet mit einer Woche Arbeitszeit... und das auch nur wenn ihr ein verträgliches Baby habt. Wenn nicht, ist das ein Job für Babuir (Großmutter/vater)

das Schnittmuster Gr. 62, 68 und 74 im Anhang
Dateianhänge

[Die Dateierweiterung pdf wurde deaktiviert und kann nicht länger angezeigt werden.]

[Die Dateierweiterung pdf wurde deaktiviert und kann nicht länger angezeigt werden.]

[Die Dateierweiterung pdf wurde deaktiviert und kann nicht länger angezeigt werden.]


Benutzeravatar
Verco Taylir
Ramikad
Ramikad
Beiträge: 540
Registriert: 8. Aug 2012 11:01
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin

Beitrag von Verco Taylir » 13. Aug 2012 22:40

Arw, die sind sooo cool :)
Wäre die nichte meiner Freundin nicht schon ein klein bisschen größer, würd ich glatt einen Strampler bei dir in Auftrage geben ;)
Sieht stark aus!

Benutzeravatar
Tomoe
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 2075
Registriert: 24. Jul 2012 18:24
Reputation: 0
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Erlangen

Beitrag von Tomoe » 13. Aug 2012 23:17

Wieviel größer? Kinder wachsen unglaublich schnell, aber diese Strampler gibt's auch in größeren Größen. Ich könnte Euch die Vorlagen entsprechend skalieren. So ab 3-4 Jahren könnte man's aber schon mit einer richtigen Beskar'gam versuchen, falls das Kind davon begeistert ist und es selber wünscht.

Benutzeravatar
Tomoe
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 2075
Registriert: 24. Jul 2012 18:24
Reputation: 0
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Erlangen

Beitrag von Tomoe » 16. Aug 2012 22:35

Ich hab's noch mit einem silbernen Textilstift aufgemotzt:

Bild

Ares Thul

Beitrag von Ares Thul » 26. Okt 2012 12:21

Oh Gott...voll genial!!!

Benutzeravatar
Val Orb
Ramikad
Ramikad
Beiträge: 627
Registriert: 24. Jul 2012 16:51
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Val Orb » 26. Okt 2012 12:31

Sage mal was kostet sowas eigentlich... Ich frag da ich nicht nähen kann...
Aber mein bester Freund und seine Frau haben nun erfahren, dass sie endlich schwanger ist und, da ich Pate werde, bin ich ja mitverantworlich, dass das Kind sich ordentlich entwickelt und da wäre sowas ja eindeutig der erste Schritt^^

Die Geburt ist für Mai errechnet also ist das noch einiges hin aber ich find die Dinger einfach super^^

Benutzeravatar
Korsin Hokan
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 379
Registriert: 24. Jul 2012 16:03
Reputation: 0
Geschlecht: männlich

Beitrag von Korsin Hokan » 26. Okt 2012 12:35

Genial ^^

Benutzeravatar
Wolf
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 189
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolf » 26. Okt 2012 13:20

Wenn meine Söhne die Strampler demnächst anhaben, gibt es hier natürlich ein Photo davon. :-)

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3113
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 51
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Adenn Woor » 26. Okt 2012 13:33

@wolf: das wollen wir auch meinen. ;)

Benutzeravatar
Tomoe
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 2075
Registriert: 24. Jul 2012 18:24
Reputation: 0
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Erlangen

Beitrag von Tomoe » 26. Okt 2012 14:36

Ach je, Val... Material kostet ca. 20-30 Eur, der Strampler und Body ist ja von H&M, ganz billig. Problem ist, ich sitz an dem Gefiesel eine Woche dran, also eine Woche, die ich im Moment aufgrund unserer vielen anderen Projekte wirklich nicht habe, und wenn ich Dir nur 5Eur pro Stunde berechne würde das vermutlich schon die Bank sprengen. Venkus Strampler ist auch schon anderweitig versprochen wenn er rauswächst, keine Ahnung ob ich den bis dahin zurückkriege.

Kennst Du nicht vielleicht jemanden, der das für Dich machen könnte? Mutties, Omis, Tanten... vielleicht ein Deal mit Gretchen für Deine Hilfe mit ihren BoKatan-Platten? Schnittmuster und Tipps gebe ich gerne.

Wenn nicht, sach mir mal, welche Farbkombi das werden soll, vielleicht kann ich's nächstes Jahr einschieben, versprechen kann ich aber nix.

Wenn's nicht unbedingt ein Mando'ad sondern Star Wars allgemein werden soll, hätte ich noch einen Alternativvorschlag:
Bild

Für so eine Kaputze brauch man nicht wirklich nähen zu können (ich war damit an einem Abend fertig)
Bild

Schnittmuster, den Teddystrampler gibt's z.Z. für 19,95Eur bei H&M.

Benutzeravatar
Val Orb
Ramikad
Ramikad
Beiträge: 627
Registriert: 24. Jul 2012 16:51
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Val Orb » 26. Okt 2012 15:20

Wie gesagt es ist ja noch einiges an Zeit hin... Von daher 0 Problem...

Ich kenne leider niemanden ausser die Mutter selbst, aber das wäre irgendwie blöd^^

Hab was Familie angeht hier son kleines Loch... Bin quasi allein auf weiter Flur alles was weiblich und Handwerklich in der Lage wäre sitzt am Mittelmeer und spricht nur Italienisch und ist uralt^^ Von daher schwierig^^
Allerdings, wenn du mir die Unterlagen zukommen lassen kannst, dann könnte ich das vorbereiten und evtl. doch ne bekannte Fragen, die zumindest - im Gegensatz zu mir - weiß wie man ne Nähmaschine bedient...

Benutzeravatar
Tomoe
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 2075
Registriert: 24. Jul 2012 18:24
Reputation: 0
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Erlangen

Beitrag von Tomoe » 26. Okt 2012 17:55

ok, mal sehen was sie sagt. ich hab dir ein pdf auf FB geschickt und die Bildlinks repariert.

Nähmaschiene braucht man dafür übrigens nicht, das meiste ist Handnaht / Blindstich, deshalb ist es ja so aufwändig.

Benutzeravatar
Tomoe
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 2075
Registriert: 24. Jul 2012 18:24
Reputation: 0
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Erlangen

Beitrag von Tomoe » 12. Mär 2013 15:33

Jetzt auch in Größe 68!

Mit dem neuen Silberstoff ist es noch ein bisschen schwieriger zu nähen, schaut aber besser aus:
Bild

Benutzeravatar
Tomoe
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 2075
Registriert: 24. Jul 2012 18:24
Reputation: 0
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Erlangen

Beitrag von Tomoe » 25. Mär 2013 19:37

Hurrah, das Färbeexperiment war erfolgreich!

Bild
Von Babyblau auf Jango-Blau kommt man mit 10% der Farbmenge, mit der man weißen Stoff auf Pflaumenblau färben könnte. Das sind 15g Farbe auf 600g Stoff (Trockengewicht)

Bild
Die Weste Größe 68cm ist fertig, der Overall muss noch geändert und mit den Applikationen versehen werden.

Benutzeravatar
Tomoe
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 2075
Registriert: 24. Jul 2012 18:24
Reputation: 0
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Erlangen

Beitrag von Tomoe » 3. Apr 2013 19:31

Bild
Der Jango-Strampler Größe 68cm ist jetzt auch fertig!

Ares Thul

Beitrag von Ares Thul » 3. Apr 2013 19:43

Ich find das so genial...Warum sind meine schon so groß :huh:

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3113
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 51
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Adenn Woor » 3. Apr 2013 21:13

jau! wie das original! ;)

Benutzeravatar
Tomoe
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 2075
Registriert: 24. Jul 2012 18:24
Reputation: 0
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Erlangen

Beitrag von Tomoe » 7. Mai 2014 23:47

Jango Kleinkinderkostüm: Schnittmuster Gr. 74
Bild

Antworten