Exulo's Gam Konzept (2. Anprobe fehlt Jun 2014)

Konzepte auf Basis des MMO's Star Wars: Galaxies
Antworten
Benutzeravatar
Exulo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 21
Registriert: 21. Feb 2013 15:00
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: OWL

Exulo's Gam Konzept (2. Anprobe fehlt Jun 2014)

Beitrag von Exulo » 6. Dez 2013 18:04

Hallo zusammen!

nach einer etwas längeren Verzögerung (Haus renovierung), will ich auch endlich anfangen meine Gam zu planen.
Leider kann ich auch wegen den umständen erst wohl im Frühjahr richtig damit durchstarten, aber vlt könnt Ihr mir ja schonmal ein paar Tips geben.
Mir selber schwebte immer eine Rüstung richtung True Mandalorian vor, also "modern" wenn ich mich jetzt nicht falsch ausdrücke (fande die Swtor-Rüstungen auch Hammer, aber eins nach den anderen ;)) Welche genaue Rolle dieser haben soll, dass weiß ich ehrlich gesagt noch nicht, und muss mir da auch noch eine Waffe passend zu überlegen, vlt habt ihr ja gute Vorschläge.
Nach dem Jaro ja so tolle skizzen hier reingestellt hat, hab ich mir mal grob schonmal Farblich vorgestellt wie es werden könnte. Aber wie es mit dem Geschmack von optischen ist, es kann sich noch schnell ändern ;) habe aber mal auch meine Farbskizze hier angehängt. Was ich noch nicht darauf eingezeichnet habe, ich aber defenitiv anbringen werde ist ein Karma bzw Waffenrock, sieht einfach cool aus das ding.
Wie gesagt das ist jetzt erstmal nur ein Konzept und hoffe das ich mich dann auch bald beim Laserschnitt blicken lassen kann, ach und zu meiner Statur: bin 1,92 groß und wiege gute 95 kg ;)
Bin gespannt was ihr mir für Vorschläge macht, was man noch alles anpassen könnte bzw worauf ich von anfang an zu Denken habe.

gruß

Matze/Exulo

Benutzeravatar
Sycend
Gotabor
Gotabor
Beiträge: 1108
Registriert: 30. Aug 2012 16:25
Reputation: 14
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: M.Sc. Wi. Informatik Student
Wohnort: Karlstein (Frankfurt a. Main)
Kontaktdaten:

Beitrag von Sycend » 6. Dez 2013 20:54

Demnach machst du ein Mando nach dem Galaxy Rüstungskonzept. Da verschiebe ich den Beitrag mal in die Richtig Spate.
Was hast du den für Körpermaße, Körperbau und Gewicht? Damit wir grob deine Figur für die Vorlagen einschätzen können.

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3053
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 33
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Adenn Woor » 6. Dez 2013 22:34

Sycend, was deine Frage zu Körpermaßen angeht: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. ;)

Dennoch: Die Schablone die du augefüllt hast ist tatsächlich ein Mando aus Star Wars Galaxies. Kannst du auch machen, aber True Mandos sehen mehr aus wie Boba oder Jango.
Von den Farben kommt das schon ganz gut hin. Was mir bei den True Mandos immer besonders auffällt/gefällt ist eine grafische Form in der Kontrastfarbe rund um den chestdiamond. Also z.b. eine Raute, ein Kreis, ein noch größeres Sechseck oder oder oder...
Und der Helm ist auch ein bisschen anders. Besonders an den Earcaps, aber keine Sorge: dafür haben wir bereits Laserschnittvorlagen (stimmt doch, oder?).
Wie auch immer: Musst du wissen was du machen willst. Entweder Galaxies oder True Mandos. ;) Kannst dich ja nochmal ein bisschen in die Materie einarbeiten.
Von der Größe scheinst du mir relativ ähnlich zu sein, also würde ich einen L-Lang Plattensatz vorschlagen. Hab die Jango Vorlage nur leider gerade nicht mehr auf dem Rechner.

Benutzeravatar
Exulo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 21
Registriert: 21. Feb 2013 15:00
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: OWL

Beitrag von Exulo » 7. Dez 2013 00:06

da hab ich mich wohl glatt vertan mit der vorlage ;) nehme gleich oder morgen mal die jango vorlage und werde das mal anpassen, bzw mich auch in die Materie von Galacxy reinlesen

Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3536
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 7
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Werkzeugmechaniker
Kontaktdaten:

Beitrag von Jaro Krieg » 7. Dez 2013 14:09

Galaxies war das MMO-Rollenspiel das offiziel von 2002-2011 (eine Woche vor SWTOR release) lief

Bild


Es gilt storytechnisch als "nicht-Canon" was aber einige bei uns nicht hindert die Rüstung dennoch zu bauen :D

Benutzeravatar
Tomoe
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 2075
Registriert: 24. Jul 2012 18:24
Reputation: 0
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Erlangen

Beitrag von Tomoe » 10. Dez 2013 13:46

Also im Prinzip zählt dieser Plattensatz zur Death Watch Fraktion, der Helm ist aber trotzdem klassisch Boba/Jango ...also überhaupt kein Beschaffungsproblem. Ein attraktives Konzept, grad für jemanden, der nicht so viel Zeit reinstecken kann.

Ich hab's Dir den Plattensatz mal raufskaliert auf 1,92m

Die dazu passenden SWG-Armröhren sind auch nicht besonders kompliziert und bereits konstruiert in Größe M... http://www.beskarschmiede.de/index.php? ... #post14270. Du bist ein ganzes Stück größer als Kyramud... probier mal, wie viel mehr Platz Du da bräuchtest.

Benutzeravatar
Exulo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 21
Registriert: 21. Feb 2013 15:00
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: OWL

Beitrag von Exulo » 11. Dez 2013 11:01

Vielen lieben dank für die Hinweise, und auch schon für die Skalierung :) werde versuchen mal heute abend das Anzuprobieren, wenn ich Zeit hab.
Und zur Rüstung ansich, mir ist Canon jetzt nicht so wichtig. Persönlich finde ich nur den klassichen boba/jango T-Visor extrem ansprechen, und die Galaxy rüstung kommt etwas "bulliger" her auf den skizzen ;)
Hoffe das passt auch noch optisch zu mir von den Proportionen, aber das sehe ich ja dann heute Abend.

Benutzeravatar
Tomoe
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 2075
Registriert: 24. Jul 2012 18:24
Reputation: 0
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Erlangen

Beitrag von Tomoe » 11. Dez 2013 15:30

Druck bitte erstmal den Torso aus und schau ob das halbwegs passt. Bei Zezo hatte ich im ersten Wurf bei der Größe ganz schön daneben gehauen und ich möchte Papierverschwendung vermeiden. Proportionsanpassung, z.B. breiter oder schmaler machen ist übriegens kein Problem.

Benutzeravatar
Exulo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 21
Registriert: 21. Feb 2013 15:00
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: OWL

Beitrag von Exulo » 11. Dez 2013 23:52

so, ich war heute dann mal etwas schnippeln und hab die gam mal "anprobiert"
meiner meinung nach sieht das schon garnicht mal so falsch aus, was meint ihr? passt das so?
höre gerne eure meinungen, gruß matze

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3053
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 33
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Adenn Woor » 12. Dez 2013 09:07

Yeah anprobe. Also im groben passt das schon ganz gut. Aber den torso wurde ich so 2cm kurzer und schmaler machen.
Beinzeug schaut soweit gut aus. Sackschutz auch ein Stück kleiner. Aber muss nicht unbedingt, da der ja eigentlichench noch höher angesetzt wird.
Hat es eigentlich einen bestimmten Grund, dass du die brustplatte noch in der horizontalen geteilt hast? Ist ja eigentlich nicht so vorgesehen.

Benutzeravatar
Blanca (Alysha Krandor)
Ramikad
Ramikad
Beiträge: 646
Registriert: 4. Jun 2013 17:13
Reputation: 0
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitrag von Blanca (Alysha Krandor) » 12. Dez 2013 11:42

[quote='Adenn Woor',index.php?page=Thread&postID=19375#post19375]Hat es eigentlich einen bestimmten Grund, dass du die brustplatte noch in der horizontalen geteilt hast? Ist ja eigentlich nicht so vorgesehen.[/quote]Ist bestimmt wegen des Druckens auf A4 an dieser Stelle geteilt ^^
Ich glaub der Triefschutz könnte auch noch etwas kleiner sein. Beinzeug sieht gut aus.

Benutzeravatar
Exulo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 21
Registriert: 21. Feb 2013 15:00
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: OWL

Beitrag von Exulo » 12. Dez 2013 13:53

da hat blanca recht, ist mir auch erts zu spät aufgefallen, da hab ich die dann versucht nach aneinander zu pappen und mit nen streifen tesa einfach zu fixieren,
denk dir meinen handwerkliches missgeschick einfach weg ;)

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3053
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 33
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Adenn Woor » 12. Dez 2013 14:44

Okidoki, dann hab ich nichts gesagt. ^^ zumindest nicht zum Schlitz. :P

Benutzeravatar
Tomoe
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 2075
Registriert: 24. Jul 2012 18:24
Reputation: 0
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Erlangen

Beitrag von Tomoe » 13. Dez 2013 17:48

Durch den Schlitz rutscht alles noch ein Stückchen hoch, aber auch dann ist es noch ein Stückchen zu groß. Beim Beinzeug muss noch eine Lücke geschaffen werden für diese kleine 2. Oberschenkelplatte oberhalb des Knies. Danke für die Fotos, damit kann ich das gut anpassen.

Benutzeravatar
Exulo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 21
Registriert: 21. Feb 2013 15:00
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: OWL

Re: Exulo's Gam Konzept (Tomoe: Anprobe erfolgt, Verkleineru

Beitrag von Exulo » 27. Jun 2014 10:04

Hallo Zusammen,

ich melde mich nach etwas längerer abwesenheit zurück (hatte privat nen paar probleme und die mussten erst geregelt werden)
Nun würde ich gerne mein Projekt wieder anstoßen, und mal doof nachfragen was der nächste schritt nun wäre? Hatte ja ne erste Anrpobe mit Papier gemacht, dort hieß es ein paar sachen müssten angepasst werden von der größe her.
Kann mir jmd nen Tipp geben wie ich das machen? ;) oder darf ich Tomoe um hilfe erbitten?
Oder muss irgendwas anderes nun gemacht werden?

gruß

Matze/Exulo

Benutzeravatar
Tomoe
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 2075
Registriert: 24. Jul 2012 18:24
Reputation: 0
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Erlangen

Re: Exulo's Gam Konzept (Tomoe: Anprobe erfolgt, Verkleineru

Beitrag von Tomoe » 30. Jun 2014 23:16

wir können weitermachen, wo wir aufgehört haben, nur leider kann ich Deine Unterlagen nicht mehr finden. Könntest Du bitte Dein PDF und die Anprobefotos hochladen? Die sind durch die Forenumstellung abhanden gekommen.

(Falls Du die nicht mehr haben solltest, müsstest Du basierend auf Zezos Vorlage neu anprobieren, diesen Aufwand würd ich Dir gerne ersparen.)

Der nächste Laserschnitt schaffen wir entweder noch Ende Juli oder wir müssen's in den September schieben, August schaffen wir nicht wg. Vents und Festivals.

Antworten