Phos' Gam (in Bearbeitung Apr 2016)

Konzepte auf Basis des MMO's Star Wars: Galaxies
Benutzeravatar
Mirsh Beskaryc
Ori'ramikad
Ori'ramikad
Beiträge: 811
Registriert: 25. Feb 2014 00:40
Reputation: 13
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wedel (bei Hamburg)

Re: Phos' Gam

Beitrag von Mirsh Beskaryc » 25. Nov 2015 01:00

Die Platten sehen, soweit ich das beurteilen kann, gut aus. Vlt. kannst du die Brustplatten noch ein bisschen abkanten.

Blaster-Eigenbauten jenseits der omnipräsenten Nerfguns finde ich immer gut. Sieht für den Anfang auch nicht schlecht aus.
Wenn du noch Teile für die Zieloptik etc. brauchst, einfach mal im Baumarkt ein bisschen rumstöbern, da findet man die tollsten Sachen. Rohrteile aus dem Sanitärbereich eignen sich mitunter besonders gut. ;)

Benutzeravatar
Phos
Verd
Verd
Beiträge: 29
Registriert: 26. Sep 2015 16:04
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: Darmstadt

Re: Phos' Gam

Beitrag von Phos » 25. Nov 2015 21:40

Brustplatten hab ich nochmal etwas abgekantet, danke für den Hinweis :-)
Und da ich eh dabei war grad noch den Tiefschutz abgekantet.

Zielfernrohr hab ich noch irgendwo rumfliegen, werd aber schauen müssen wie ich das befestige.
Wohl mal schlendern gehn im Baumarkt.
Brauch eh noch eine Idee für den Laufabschluss.
Sollte irgendwie geschlossen werden, damit man nicht durchguggen kann *lach*


Da auf meiner Liste als nächstes die Armschienen stehen. Wie löst man hier den Schließmechanismus am besten?
Aufbauten werden aufgesteckt / geklemmt?

Gibt es Vorlagen auf die ich zurückgreifen dürfte?

Danke für die bisherige / künftige Unterstützung!

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3053
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 33
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Phos' Gam

Beitrag von Adenn Woor » 25. Nov 2015 23:57

Also bei den Armschienen gibt es verscheidene Ansätze:

- Scharniere mit der Schließe wie sie Tomoe für die Deatchwatch Armschienen ausgetüftelt hat
- Scharniere und Gummiband (hab ich aus der Not improvisiert^^)
- Scharniere und Magneten als Verschluss
- zwei nur mit Gummiband verbundene Halbschalen
- was einem sonst so einfällt beim Bau

Ich finde die zwei Halbschalen mit Gummiband verbunden am bequemsten, aber ist nur meine persönliche Erfahrung.
Ich schick dir mal die von Kal Skirata als Orientierung. DIe werden auch mut Gummis gehalten. Aufbauten und genauen Verlauf der Basisplatten kannst du ja dann selbst entwerfen. ;)

Benutzeravatar
Kyr'am
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 22
Registriert: 24. Okt 2014 19:22
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: Taunus

Re: Phos' Gam

Beitrag von Kyr'am » 26. Nov 2015 13:15

Die Armschienen meiner 'gam werden mit einem "Klavierscharnier" geöffnet, das fest mit den Schienenteilen verschraub ist. Auf der anderen Seite verschlossen werden sie durch ein weiteres Klavierscharnier, dessen "Achse" entfernt wurde. Durch die leeren Ösen wird ein durchgehender Metallsplint gesteckt.

Ist zwar beim Anziehen immer eine gewisse Fummelei, bis man den Splint drin hat, aber dann hält das Ding bombenfest und trägt sich sehr bequem. Würde es jederzeit wieder so machen.

Ein anderes Paar Armschienen, das ich habe, ist mit Scharnier und Magneten bestückt, wie man sie zum Schließen von Schränken benutzt. Auch nicht schlecht, aber ich hätte Sorge, dass das Ding bei heftigerer Action im falschen Moment aufgeht...

Benutzeravatar
Phos
Verd
Verd
Beiträge: 29
Registriert: 26. Sep 2015 16:04
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: Darmstadt

Re: Phos' Gam

Beitrag von Phos » 26. Nov 2015 18:11

Danke für die Vorlage und die Tipps!
Werd mal etwas testen wie es für mich am besten passt.

Fragen werden sicherlich kommen. Stay tuned *grins*

Benutzeravatar
Phos
Verd
Verd
Beiträge: 29
Registriert: 26. Sep 2015 16:04
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: Darmstadt

Re: Phos' Gam

Beitrag von Phos » 29. Dez 2015 18:16

Mal wieder ein Update... leider nicht so voran gekommen in den letzten Wochen wie ich wollte.
Gegen Ende des Jahres wollen die Kunden so oft noch ihre Systeme umgestellt haben.

Helm immernoch auf Status "in Lieferung" aber soll diese Woche fertig werden. *freu*

In der Zwischenzeit mal aus 0.8er Aluminium die Plättchen ausgeschnitten fürs Gurtsystem.
"Was e awweid mit dem klaane Zeusch" ...

Ansonsten hab ich die Armschienen für mich angepasst, ausgeschnitten und gebogen.
Bin nun gerade am Ideensammeln für die Aufbauten.

In die Rechte Armschiene plane ich aktuell den Funktaster a la Ka-Te einzubauen (bzw. erstmal dafür vorzusehen).

Für das Wochenende hab ich mir vorgenommen, mal an die Schulterteile zu gehen.

Fotos folgen als bald.

in diesem Sinne,
Guten Rutsch euch allen!

Benutzeravatar
Phos
Verd
Verd
Beiträge: 29
Registriert: 26. Sep 2015 16:04
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: Darmstadt

Re: Phos' Gam

Beitrag von Phos » 6. Jan 2016 19:42

Mit den rudimentären Kenntnissen im Schweißen hab ich mal die Schultern gefertigt.
Leider paar Löcher entstanden die ich dann zuspachteln musste :oops:

Anschließend direkt noch ne Grundierung draufgepackt das die Teile nicht gleich rosten.

Bild

Next Step :

Aufbauten für Armschienen

Benutzeravatar
Natasi Daala
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 621
Registriert: 12. Apr 2013 20:01
Reputation: 1

Re: Phos' Gam

Beitrag von Natasi Daala » 11. Jan 2016 16:51

Sieht gut aus :)

Benutzeravatar
Phos
Verd
Verd
Beiträge: 29
Registriert: 26. Sep 2015 16:04
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: Darmstadt

Re: Phos' Gam

Beitrag von Phos » 5. Apr 2016 13:31

Su'cuy,

ein Lebenszeichen... Dank T-Rex Run 2016 und Jaros bitte mal ein Testfit zu machen ist mir aufgefallen, dass ich das noch garnicht hochgeladen habe.

Daher hier mal ein Bild der ersten "Anprobe".

Bild

Kritik & Anregungen wie immer erwünscht.

Phos

Antworten